Wärmebehandlung

« Back to Glossary Index

Verfahren, bei dem das Messing über eine definierte Zeit einer bestimmten Temperatur ausgesetzt wird. Dies kann entweder am Vormaterial oder am fertigen Bauteil erfolgen. Hierdurch wird die Festigkeit und Korngröße des Messing-Werkstoffes gezielt beeinflusst. Insbesondere lässt sich die Härte des Messings einstellen. Bei gütegesicherten Bauteilen ist hierbei ein Maximalwert vorgeschrieben, der Spannungsrisskorosion verhindert.

« Back to Glossary Index